Mit-Sing-Abend im Bootshaus

Am Freitag, 17. März um 20 Uhr gibt es im Bootshaus einen großen Mit-Sing-Abend und das bei freiem Eintritt. Wer möchte, kann eine „kleine“ Spende für Helft uns Leben, einer Initiative der Rhein-Zeitung, in die Spendendose werfen. Jens Martienssen aus dem Neuwieder Stadtteil Feldkirchen bietet diesen Abend an. Aus einem großen Repertoire wird er mit seiner Gitarre bekannte Lieder spielen, deren Texte mit einem Beamer an „die Wand geworfen“ werden und die ein jeder mitsingen kann. Mit Sicherheit ist für jeden Geschmack etwas dabei und ein unterhaltsamer Abend wird garantiert. Also dann, auf ins Bootshaus!

mitsingabend-001

Kleinkunstbühne eröffnet Programm 2017

Die Kleinkunstbühne im Neuwieder Bootshaus an der Rheinbrücke startet im Monat März mit zwei Veranstaltungen in das Programmjahr 2017. Zunächst ist am Freitag, 17. März um 20 Uhr eine große Mitsingparty angesagt. Jens Martienssen aus dem Neuwieder Stadtteil Feldkirchen bietet einen „Sing Along Evening“ an. Die Idee wurde von ihm in England, wo er vor 30 Jahren studierte, geboren. Einmal im Monat hat er in dem College die Mit-Sing-Abende mit großem Erfolg angeboten, die er nun in seiner Heimat wieder aufleben lassen möchte. Aus einem großen Repertoire wird er mit seiner Gitarre bekannte Lieder spielen, deren Texte mit einem Beamer an „die Wand geworfen“ werden und die ein jeder mitsingen kann. Mit Sicherheit ist für jeden Geschmack etwas dabei und ein unterhaltsamer Abend wird garantiert. Der Eintritt ist frei, jedoch wird um eine freiwillige Spende zu Gunsten „Helft uns Leben“, einer Initiative der Rhein-Zeitung, gebeten.

Abschlusskonzert 2016 auf unserer Kleinkunstbühne

Die Kleinkunstbühne im Neuwieder Bootshaus an Rheinbrücke beschließt ihr Programm 2016 mit einem Konzert der Band „Gudrun und die Ballotellies“. Das Quartett um Sängerin, Gudrun Dellinger, stellt am 23. Dezember 2016, ab 20 Uhr, Einlass 19 Uhr,  sein neues Programm „Schöne Töne“ vor. Es bietet Pop-, Rock- und Bluesschätzchen mit einer leichten Brise Jazz, deren die Band ihren musikalischen Stempel aufdrücken und zwar unplugged-emotional und mitreißend.

Weiterlesen

Die Sänger vom stillen Don auf unserer Kleinkunstbühne

Premiere im Bootshaus des Neuwieder Wassersportvereins an der Rheinbrücke. Zum ersten Mal gastiert auf der Kleinkunstbühne ein russischer Chor. Es handelt sich um den Spitzenchor „Lik – Die Sänger vom stillen Don“ aus Rostov, eine der größten Städte im europäischen Teil der Russischen Förderation. Der Chor, der sich aus Lehrenden und Studierenden des Rostower Rachmaninov Konservatoriums zusammensetzt,  präsentiert sich mit weltlicher und geistlicher Musik russischer und ausländischer Komponisten, russischen Volks- und Donkosakenliedern sowie Advents- und Weihnachtsliedern. Weiterlesen

Jubiläumsshow von Ham & Egg

„Sahnestücke Deluxe“, das Beste aus 20 Jahren Ham& Egg, so lautet das Programm der Jubiläumsshow der beiden Travestiekünstler, die am Freitag, 25. November um 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, bereits zum dritten Mal auf der Kleinkunstbühne im Bootshaus des Neuwieder Wassersportvereins zu Gast sind. Wir kommen gerne nach Neuwied, weil wir im Bootshaus an der Rheinbrücke sehr nahe am Publikum sind und dort eine besondere Atmosphäre herrscht, die in anderen größeren Sälen ihresgleichen sucht, so die beiden Künstler übereinstimmend.  Weiterlesen

Rock`n Roll mit HP-the voice of ELVIS

ELVIS – er war der King of Rock ’n‘ Roll und der weiße Musiker mit dem schwarzen Rhythm ’n‘ Blues. Mit „HP – the voice of ELVIS“ wird die Legende wieder lebendig. Nach dem erfolgreichen Auftritt beim diesjährigen Deichstadtfest in Neuwied, er war eine ganz besondere musikalische Überraschung, folgt jetzt das Extra-Concert im Neuwieder Bootshaus an der Rheinbrücke. „HP – the voice of ELVIS“ präsentiert eine breite Palette der Musik und Songs des King of Rock ’n‘ Roll. Auf dem Programm steht der frühe Rockabilly Rock ’n‘ Roll und die späteren Elvis Songs. Weiterlesen

Seemannsgarn im Bootshaus

Die Theatergruppe der Dorfgemeinschaft Niederraden gibt auch in diesem Jahr ein Gastspiel auf unserer Kleinkunstbühne. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr, als im vollbesetzten Saal die „Kleine Berlin Revue“ aufgeführt wurde, wird in diesem Jahr das Stück „Seemannsgarn“ präsentiert. Es handelt sich um „Dönekes“ und Musik von der Waterkant. Die Leitung hat Wolfgang Schneeloch, der sich unter anderem mit seiner Udo Jürgens Show einen Namen gemacht hat. Seemannsgarn wird am Samstag, 29. Oktober gleich zweimal aufgeführt und zwar um 15.30 Uhr, Einlass 14.30 Uhr sowie um 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 9 € und an der Abendkasse 11 €. Ticketreservierungen werden ab sofort unter 02631/4619947 oder 01724508632 entgegengenommen oder können per Mail unter www.event-bootshaus.de/live-events.htm reserviert werden.

niederraden