Halloweenlauf in Kobern-Gondorf – Ruth, Kathleen, Margret und Beate waren dabei

An Halloween mischten sich vier Damen der Walkingabteilung in normalen Trikots unter die zahlreichen Gruselmonster, Vampire und Hexen, die sich zum diesjährigen Halloweenlauf in Kobern-Gondorf trafen. Begleitet von leuchtenden Kürbislaternen und stimmungsvoller Beleuchtung, führte der Lauf die Sportler/innen durch den malerischen Ort entlang alter Fachwerkhäuser. Ruth Straub, Kathleen Stein-Fechner, Margret Senn und Beate Manz marschierten gleichzeitig durch das  Ziel.  Durch die vielen Schlachtenbummler am Straßenrand, die für beste Stimmung sorgten, wurde der Nordic Walking Lauf zu einer rundum gelungenen Veranstaltung, so die vier NWV-Damen nach Beeandigung des Wettkampfes.

muenz-halloweenlauf_2014_is_0616 (3)-3

Nordic Walking Damen starteten beim Laacher See Lauf

Sechs Sportlerinnen unserer Nordic Walking-Abteilung nahmen kürzlich am Volkslauf „Rund um den Laacher See“ teil und kamen nach 10 km bei stürmischem und regnerischem Wetter völlig durchnässt ins Ziel. Trotz der widrigen Umstände hat uns die sehr gut organisierte Veranstaltung sehr viel Freude bereitet, so die Abteilungsleiterin Ruth Straub. Als erste Neuwiederin erreichte Kathleen Stein-Fechner mit großem Vorsprung das Ziel. Etwa zehn Minuten später überquerten dann Babette Thomsen, Ruth Straub, Margret Senn und Beate Manz gemeinsam die Ziellinie, und ein paar Minuten später hatte es auch Gisela Suck geschafft. Nach den Siegerehrung fand für alle Teilnehmer eine Verlosung statt. Zur Freude der Neuwiederinnen gewann Ruth Straub eine Busfahrt zum „Weihnachtlichen Budenzauber“ nach Erfurt. Spontan erklärten sich die übrigen NWV-Damen bereit, sich der Fahrt anzuschließen.

Laacher Seelauf

Nordic Walker in Dernau am Start

Am Pfingstsonntag zog es die NWV-Nordic Walker in die Weinberge nach Dernau an der Ahr. Sie nahmen dort am Rotweinwanderweg-Volkslauf teil. Auf der zehn Kilometer langen Strecke durch die Weinberge mussten die Starter einige Höhenmeter bewältigen. Trotz der extremen Hitze und der Anstrengung hatten die Walker noch Zeit, die schöne Aussicht, die die Strecke bot, zu genießen. Im Ziel angekommen erhielten alle Teilnehmer als Dankeschön für die Strapazen eine Flasche Rotwein vom Veranstalter. Von der Neuwieder Mannschaft erreichte Uli Winkelmeyer als erster das Ziel gefolgt von Bettina Dany, Babette Thomsen, Margret Senn, Ruth Straub und Beate Manz. Die Nordic Walking Abteilung sucht weitere Sportler die an Wettkämpfen teilnehmen oder sich bei den Trainingseinheiten fit halten möchten. Die Gruppe trifft sich jeden Montag und Mittwoch um 17.45 Uhr im Bootshaus an der Rheinbrücke.

Walking2

Running for Children Marathon

Unsere Nordic-Walkinger nahmen mit sieben Sportlern am diesjährigen „Running-for-children“ Marathon in Windhagen teil. Die 10,6 km lange und anspruchsvolle Strecke führte bei optimalen äußeren Bedingungen über Stock und Stein in den rheinischen Westerwald und das Siebengebirge. Trotz der Anstrengung waren alle mit Begeisterung dabei und erzielten sehr gute Ergebnisse.  Als Erste aus der Neuwieder Mannschaft  erreichte mit deutlichem Vorsprung Kathleen Stein-Fechner das Ziel, dann folgten in kurzen Abständen Ulrich Winkelmeyer, Bettina Dany, Margret Senn, Ruth Straub, Babette Thomsen und Beate Manz.  Es hat uns riesigen Spaß gemacht in Windhagen am Start gewesen zu sein und freuen und schon heute auf die Veranstaltung im Jahr 2015, so die übereinstimmende Meinung der NWV-ler. Übrigens, die Nordic-Walking Gruppe sucht weitere Verstärkung. Interessierte können montags und mittwochs unverbindlich am Trainingsbetrieb teilnehmen. Treffpunkt ist um 17.45 Uhr am Bootshaus an der Rheinbrücke, Rheinstr. 80.

windhagen 1 windhagen

Ruth Straub hält die Damen und den Herrn auf Trab

Die lizenzierte Übungsleiterin Ruth Straub (vorne links) leitet seit einiger Zeit die Nordic-Walking Abteilung beim Neuwieder Wassersportverein (NWV). Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir neben dem Kanurenn-, Kanuwander- und Schwimmsport eine weitere Sportart in unserem Verein anbieten können, so der 1. Vorsitzende Reiner Bermel, der sich sehr erfreut über die Aktivitäten seiner jüngsten Abteilung zeigt. Mit Ruth Straub konnten wir eine engagierte Trainerin gewinnen, die mit ganzem Herzen bei der Sache ist, so Bermel weiter. Jeden Montag und Mittwoch treffen sich die Nordic-Walker um 18 Uhr am Bootshaus an der Rheinbrücke (Rheinstr. 80) zum Training. Neugierig geworden? Dann kommt doch mal zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei. Wir freuen uns auf Euch!

Nordicwalking