Kanu-Anfängerkurse sind für 2019 beendet

Neben dem Kanurennsport wird in unserem Verein auch der Freizeitsport, das Kanuwandern, gefördert. Zwei- bis dreimal jährlich finden entsprechende Anfängerkurse statt, bei denen die richtige Paddeltechnik und das Verhalten im Boot von lizenzierten Übungsleitern geschult werden. So endete kürzlich der dritte und somit letzte Kurs für das Jahr 2019 und die Teilnehmer/innen wurden von den Trainern Michael Bauer, Stephan Daniels und Marion Bermel bestens vorbereitet für anstehende Kanuwandertouren. Neben dem zweimaligen wöchentlichen Training auf dem Rhein, besteht beim NWV auch die Möglichkeit, dass ganze Jahr über an Wanderfahrten, im In- und Ausland, teilzunehmen. Angeboten werden diese von den Wandersportwarten Monika Keßler und Michael Bauer. Aber auch die heimischen Gewässer, wie Mosel und Lahn, sind im Angebot. Wir freuen uns über jeden, der sich für den schönen Kanusport begeistern kann und sich uns anschließt, so der 1. Vorsitzende des Vereins, Reiner Bermel.

Schwimmbad in Heimbach-Weis schließt endgültig!

Nachstehendes Schreiben allen Rehasportteilnehmer/innen Wassergymnastik zur Kenntnis. Wir müssen nun sehen, ob wir in anderen Hallenbädern Wasserzeiten erhalten, um die Kurse, die bis auf Weiteres ausfallen, weiterhin aufrecht erhalten zu können.

Wir bitten für die Maßnahme um Verständnis.

Reiner Bermel, 1. Vorsitzender

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie angekündigt melde ich mich nun erneut bezüglich des Schwimmbades im BBW in Heimbach-Weis. Mit großem Bedauern teilen wir Ihnen mit, dass wir dieses leider endgültig schließen müssen!

Uns ist bewusst, wie schwierig diese Situation für Sie ist – insbesondere im Hinblick auf die Kurzfristigkeit und fehlende Alternativen. Bei der umfangreichen Reinigung in den Sommerferien traten jedoch so große Schäden zutage, dass eine grundlegende, sehr kostenintensive Sanierung erforderlich wäre. Unter anderem ist durch einen Schaden im Becken Wasser in den darunterliegenden Beton gedrungen und hat diesen stark beschädigt. Eine weitere Nutzung des Schwimmbades ist aus unserer Sicht daher nicht mehr mit gutem Gewissen vertretbar. Weitere Details hierzu können Sie unserer Website unter https://bit.ly/2Z2ltuC entnehmen.

Wir wissen, wie wichtig Angebote wie Schwimmunterricht und sportliche Aktivitäten im Wasser sind und die Entscheidung fiel uns nicht leicht. Zudem liegt uns die Vernetzung mit Vereinen und Akteuren im Umfeld des BBW sehr am Herzen. Wir danken Ihnen daher für die gute Zusammenarbeit und hoffen auf Ihr Verständnis und darauf, dass wir andere Angebote finden, bei denen wir weiterhin kooperieren können.

PS: Ich bitte alle Vereine, welche noch einen Schlüssel von unserem Schwimmbad haben, diesen im wieder Freizeitbüro abzugeben.

Haben Sie noch Fragen? Gerne beantworte ich Ihnen diese auch persönlich oder per Telefon unter 02622 8924215.

Caroline Giebel

B. A. BWL Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Kultur & Freizeit

Tel: 02622 8924215

Heinrich-Haus gGmbH

Stiftsstraße 1

56566 Neuwied

Herrentour 2019

Einmal im Jahr bietet die Kanuabteilung des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) eine dreitägige „Herrentour“ an. In diesem Jahr ging es von freitags bis sonntags auf den Campinplatz nach Dausenau an der Lahn. Dort wurde von den 14 Kanuten das Nachtlager aufgeschlagen und man richtete sich „häuslich“ ein. Nach getaner Arbeit gab es abends zur Stärkung leckeres vom Grill. Die Paddeltour führte einen Tag später in Einerkajaks und einem Candier über knapp 20 Flußkilometer von Laurenburg, mit Zwischenstopp in Nassau, nach Dausenau. Das Lahntal ist immer wieder herrlich zu paddeln und man befindet sich im Einklang mit der Natur, so die Kanuten übereinstimmend. Nach einem ausgiebigen Frühstück am dritten Tag wurden die Boote wieder verladen und es stand die Rückfahrt zum heimischen Bootshaus an der Rheinbrücke an. Dort angekommen galt der Dank dem Wanderwart, Michael Bauer, für die gute Organisation der 3-tägigen Herrentour sowie Betreuung vor Ort. Auch die „Neulinge“ Andreas und Manuel waren hellauf begeistert von den Zusammengehörigkeitsgefühl und freuen sich bereits heute auf die Tour 2020.



Rehasport Wassergymnastik im BBW Heimbach-Weis fällt bis auf Weiteres aus!

Liebe Kursteilnehmer/innen Rehasport,

das nachstehende Schreiben des BBW Heimbach-Weis geben wir Ihnen zur Kennntnis. Da wir auf die Entscheidung keinen Einfluss haben, bitten wir um Verständnis.

Reiner Bermel, 1. Vorsitzender

Sehr geehrter Damen und Herren,

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass unser Schwimmbad im Berufsbildungswerk Heimbach-Weis, bis auf weiteres geschlossen bleibt und es auch kein neues Eröffnungsdatum gibt. Es ist abzuwarten, welche strategischen Entscheidungen über die Zukunft des Schwimmbades in der Heinrich-Haus gGmbH dies bzgl. getroffen werden. Sobald eine Entscheidung getroffen ist, werde ich Sie darüber informieren.

Haben Sie noch Fragen? Gerne beantworte ich Ihnen diese auch persönlich oder per Telefon unter 02622 8924215.

Caroline Giebel

B. A. BWL Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Kultur & Freizeit

Tel: 02622 8924215

Heinrich-Haus gGmbH

Stiftsstraße 1

56566 Neuwied

Kanutinnen auf Frauentour

Einmal im Jahr bietet die Kanuabteilung des Neuwieder Wassersportvereins eine „NWV-Frauentour“ an. In diesem Jahr führte es die Kanutinnen Marion Bermel, Ursula Brabender, Bettina Dany, Tina Hollendung, Beate Manz, Margret Senn, Ruth Straub und Babette Thomsen drei Tage, von Freitag bis Sonntag, nach Weilburg an der Lahn. Als Nachtlager wurde auf dem dortigen Campingplatz ein Tipi angemietet und für zwei Tage ein Frühstücksbüfett gebucht. Die Paddelstrecke führte über 18 km in Einer- und Zweierkajaks von Solms-Schlohleck zurück nach Weilburg. Nach einem anstrengenden Tag ging es am frühen Abend zum gemeinsamen Abendessen in die Stadt. Nach einem ausgiebigen Frühstück am Sonntagmorgen wurde der Bootsanhänger wieder beladen und es stand die Rückreise an das heimische Bootshaus nach Neuwied an. Dort angekommen galt der Dank aller der Organisatorin, Ruth Straub, für drei herrliche Tage in Weilburg. Schon heute freuen sich die Sportlerinnen auf die Frauentour im Jahr 2020.


Letzter Kanu-Anfängerkurs für 2019 startet im August

Neben dem Kanurennsport wird beim Neuwieder Wassersportverein (NWV) auch das Kanuwandern gefördert. Der Kanuwander- oder freizeitsport  erfreut sich großer Beliebtheit, denn  die Sportart kann bis in das hohe Alter ausgeübt werden. So finden beim NWV jedes Jahr Kanu-Anfängerkurse statt. An den vier Übungsabenden wird neben der richtigen Paddeltechnik auch das Verhalten in den verschiedenen Bootstypen geschult.
Der jetzige Kurs neigt sich langsam dem Ende entgegen und die Anfänger sind hellauf begeistert und möchten den Sport gerne weiter ausüben, so die Übungsleiterin Marion Bermel.  Dazu haben sie in unserem Verein ausreichend Gelegenheit, denn zweimal wöchentlich, dienstags und donnerstags, gehen die Freizeitkanuten auf das Wasser, ergänzt der verantwortliche Übungsleiter Volker Strohe. Darüber hinaus werden das ganze Jahr über diverse ein-oder mehrtägige Fahrten im In- und Ausland von den Trainern Monika Keßler und Michael Bauer organisiert. Interessierte am Kanuwandersport können gerne an einem unverbindlichen Training teilnehmen. Treffpunkt ist dienstags und donnerstags um 17.45 Uhr am Bootshaus in der Rheinstr. 80 (direkt an der Rheinbrücke). Der nächste Kanu-Anfängerkurs beginnt am Montag, 05. August und endet am 14. August. Die Kosten betragen 20 Euro pro Teilnehmer/in. Anmeldungen werden von Volker Strohe unter 01711788005 entgegen genommen oder sind per Mail an rbermel@gmx.de zu richten.

Hallenbad im BBW Heimbach-Weis geschlossen!

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei den Vorbereitungen für die jährliche Grundreinigung sind leider erhebliche Schäden an unserem Schwimmbad zu Tage gekommen. Um eine mögliche Reparatur durchzuführen ist eine Verlängerung der Schließung notwendig. Die Schließung wird voraussichtlich bis zum 11.08.2019 andauern. Bitte geben Sie diese Information an Ihre Trainier und Kursteilnehmer weiter. Bei weiteren Änderungen der Schließzeiten, werde ich mich sofort mit Ihnen in Verbindung setzten.

Caroline Giebel

B. A. BWL Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Kultur & Freizeit

Tel: 02622 8924215