Jahreshauptversammlung

Der Neuwieder Wassersportverein (NWV) weist darauf hin, dass die turnusmäßige Jahreshauptversammlung am Freitag, 27. März um 19.30 Uhr im vereinseigenen Bootshaus, Rheinstr. 80, 56564 Neuwied stattfindet. Neben den Tätigkeitsberichten des 1. Vorsitzenden sowie des Schatzmeisters werden auch die Berichte der Sportwarte aus den einzelnen Abteilungen vorgetragen. Zudem wird ein neuer Vorstand für die kommenden drei Jahre gewählt, so dass der Verein um zahlreiches Erscheinen seiner Mitglieder bittet. 

Vandalismus am Bootshaus

Unser Bootshaus wurde Opfer von Vandalismus. Die Wand vor der Eingangstüre in der Rheinstraße, die erst im vergangenen Jahr einen neuen Anstrich erhielt, wurde durch Wandschmierereien beschädigt, so der 1. Vorsitzende des Vereins, Reiner Bermel. Momentan renovieren wir unsere Toilettenanlage, sodass die Gaststätte derzeit geschlossen ist und der Vorfall erst kürzlich bemerkt wurde. Es ist schade, aber in der heutigen Zeit leider vermehrt festzustellen, dass öffentliche als auch private Gebäude sowie Anlagen durch aufkommenden Vandalismus immer mehr in Mitleidenschaft gezogen werden und somit die ehrenamtliche Arbeit, die viele Leute für das Gemeinwohl leisten, mit Füßen getreten wird, so Bermel weiter. Sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung beitragen, nimmt der 1. Vorsitzende gerne unter 02622/82293 oder per Mail an rbermel@gmx.de entgegen. 

Frohes neues Jahr 2020

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr 2020.

Mögen alle Eure Wünche in Erfüllung gehen!

Auch im Jahr 2020 bietet unser Verein vielseitige sportliche Aktivitäten an, wie

  • Kanurennsport
  • Kanuwandersport
  • Nordic-Walking
  • Rehaport Wassergymnastik und
  • Schwimmen

Unser lizenzierten Trainer/innen freuen sich auf Euer Kommen. Die Übungsabende und Trainingszeiten könnt ihr der Homepage entnehmen.

Weihnachtsfeier der Jugendabteilung

Vergangenen Samstag kamen knapp 20 junge Vereinsmitglieder zu einer kleinen Weihnachtsfeier zusammen. Die Kinder und Jugendlichen aus Schwimm- und Kanuabteilung trafen sich, um gemeinsam mit ihren Trainern und Betreuern einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Angefangen mit einem Kinobesuch des zweiten Teils der Eiskönigin ging es gestärkt mit dem übrigen Popcorn in Richtung des Vereinsheims. Am Bootshaus angekommen wurde sofort das frisch renovierte Vorstandszimmer in Beschlag genommen. Dort wurde zusammen bei Weihnachtsmusik und Pizza das gemeinsame Sportjahr beendet.

Allen Kindern, Jugendlichen und Familien eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins kommende Jahr 2020!