Schwimmtrainer gesucht

In der heutigen Zeit ist es ganz wichtig, den Kindern das Schwimmen beizubringen. Unser Verein möchte gerne weitere Kurse anbieten und sucht deshalb für die Schwimmabteilung einen Übungsleiter/in mit der Trainerlizenz C oder ähnlicher Qualifikation. Die Übungsstunde findet donnerstags in der Zeit von 17 bis 18 Uhr im Hallenbad der Schule für Blinde und Sehbehinderte in Neuwied-Feldkirchen statt. Eine weitere Verwendung montags in der Deichwelle Neuwied von 16 bis 18 Uhr ist möglich. Nähere Auskünfte erteilt der Sportwart Schwimmen, Christian Rosenbauer, telefonisch unter 01732924363 oder per Mail an nwvschwimmen@gmail.com sowie der 1. Vorsitzende Reiner Bermel unter 02622/82293 oder rbermel@gmx.de

Herrentour auf der Lahn

Einmal im Jahr bietet die Kanuabteilung des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) eine sogenannte „Herrentour“ an. In diesem Jahr führte die Paddeltour von Bad Ems
nach Neuwied und die Kanuten, Andreas Faßbender, Matthias Krause, Klaus Rämer, Sergej Solowej, Volker Strohe, Jürgen Straub und Reiner Bermel bewältigten die
knapp 40 km lange Wasserstrecke in ihren Einerkajaks. Nach dem Start in Bad Ems legten die Kanuten am Schleusenhäuschen in Lahnstein zur Stärkung eine Pause ein,
bevor die Lahn in den Rhein mündet, der Schifffahrtsverkehr sich deutlich erhöht und somit eine erhöhte Aufmerksamkeit von Nöten ist. Weiterlesen

Krimi-Dinner incl. 3 Gang-Menü im Kultur“Raum“ Bootshaus

Beim Dinner der Familie Linden – Besitzer einer alteingesessenen Schokoladenmanufaktur – stirbt der Freund des Sohnes an einer vergifteten Praline. Doch war er tatsächlich gemeint? Wenn ja, warum? Und wenn nicht, wer war dann gemeint? Kommissar Pech hat mit der Aufklärung dieses Falles alle Hände voll zu tun und muß sich überdies auch noch mit einem ausgesprochen frechen Geist herumschlagen. Die Aufklärung des Falles können die Zuschauer am Samstag, 30. September 2017 beim Krimi-Dinner „Süß ist der Tod“, gespielt von der Theatergruppe „Die Findlinge“, im neuen Kultur“Raum“ Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke mit erleben. Zudem werden die Zuschauer während der Vorstellung mit einem Drei-Gang-Menü verwöhnt. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr, der Einlass ist um 19 Uhr. Karten zu diesem besonderen Ereignis können ab sofort im Bootshaus des Neuwieder Wassersportverein, Rheinstr. 80 erworben oder unter 02631/4619947 vorbestellt werden. Weiterlesen

Konzert mit „RubberSoul“ muss verschoben werden

In unserem Kultur“Raum“ Bootshaus an der Rheinbrücke war für den kommenden Samstag, 16.09. ein Auftritt der Beatles Coverband „RubberSoul“ angekündigt. Wie der Veranstalter und Bootshausgastronom, Dirk Wittersheim, heute erfahren hat, muss das Konzert aus Krankheitsgründen eines Bandmitglieds leider ausfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Der neue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Die bereits verkauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Kurzfristig konnte Dirk Wittersheim ein englisches Duo, die sich auf Deutschland Tournee befinden, verpflichten. Sie spielen alle bekannten internationalen Hits aus den 60-80er Jahren. Ein Besuch im neuen Kultur“Raum“ lohnt sich.

Kölsch, Pils oder Alt?

Kölsch, Alt oder Pils?, diese Frage wird am Samstag, 23. September um 20 Uhr im Kultur“Raum“ Bootshaus an der Rheinbrücke beantwortet. Zu Gast ist der Kölner Oliver Hoff, der sich nach seiner Zeit bei den „Drei Colonias“ zum ultimativen Willy Millowitsch Double, stimmlich als auch optisch, entwickelt hat sowie sein Düsseldorfer Partner Joop van de Dussel. Die beiden werden Kölsche und rheinische Lieder sowie Geschichten und Anekdoten zum Besten geben. Es werden unter anderem die alten kölschen Gassenhauer von Willi Ostermann, bei denen kräftig mitgesungen und geschunkelt werden kann, zu hören sein. Weiterlesen

September-Programm im KulturRaum

Nachdem die umfangreichen Renovierungsarbeiten in der Bootshausgaststätte sowie dem Saal des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) nunmehr abgeschlossen sind, präsentiert sich das Bootshaus an der Rheinbrücke mit der Kleinkunstbühne wieder der Öffentlichkeit. Die Kleinkunstbühne wurde umbenannt in  Kultur“Raum“ Bootshaus an der Rheinbrücke und im 2. Halbjahr 2017 haben wir ein tolles Programm zusammengestellt, so der Gastronom und Veranstalter Dirk Wittersheim sowie der 1. Vorsitzende des Vereins Reiner Bermel. Am 16. September geht es gleich spektakülar mit der Band „Rubber Soul“ aus Wermelskirchen los. Weiterlesen

Herrentour am 16. September

Unser diesjährige Paddel-Herrentour findet am Samstag, 16. September als Tagesfahrt statt. Wir starten an der Lahn, genauer Ort wird noch besprochen, und paddeln zurück zum heimischen Bootshaus. Dort angekommen werden wir in die Bootshaus-Gatstätte einkehren und Schnitzel essen.  Gegen 20 Uhr werden wir dann, natürlich nur wer möchte, in den Saal gehen und den Beatles-Abend mit der Liveband „Rubber Soul“ besuchen. Selbstverständlich sind dazu auch unsere Frauen herzlich eingeladen, denn irgendwie müssen wir ja wieder nach Hause kommen. Alle, die an der Herrentour teilnehmen möchten, geben bitte an Volker oder Reiner eine Info. Weiterlesen

Jürgen und Reiner als Wettkampfrichter in Nassau im Einsatz

Der Nassauer Kanuclub (NKC) richtete am vergangenen Wochenende die 10. Drachenbootmeisterschaft auf der Lahn aus. Vierzehn Teams meldeten dem Veranstalter pro Boot 20 Paddler, darunter befanden sich auch drei reine Damenboote, die um den Ladys Cup paddelten. Zahlreiche Zuschauer sahen vom Lahnufer aus spannende und vor allem faire Wettkämpfe. Dem Veranstalter ist es zudem wiederum gelungen, ein Kinderrennen sowie den Lauf der Herzen, wo behinderte Mitmenschen der Stiftung Scheuren gegen eine Auswahl aller teilnehmenden Mannschaften antreten, zu organisieren. Weiterlesen