Kanutinnen auf Frauentour

Einmal im Jahr bietet die Kanuabteilung des Neuwieder Wassersportvereins eine „NWV-Frauentour“ an. In diesem Jahr führte es die Damen Marion Bermel, Tina Hollendung, Monika Keßler, Beate Manz, Margret Senn, Claudia Steines, Ruth Straub und Babette Thomsen nach Trier. Beherbergt wurden sie von den Trierer Kanufahrern, die ihr Bootshaus als Nachtlager zur Verfügung stellen. Die erste Paddelstrecke führte in Einer- und Zweierkajaks von Wasserbillig nach Trier. Nach einem anstrengenden Tag ging es am frühen Abend zum gemeinsamen Abendessen in die Stadt. Aufgrund widriger Wetterverhältnisse musste am zweiten Tag die bereits ausgearbeitete Kanustrecke leider ausfallen. Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch und so kehrten sie, etwas früher als gedacht, wieder nach Neuwied ans heimische Bootshaus zurück. Der Dank aller galt den beiden Organisatorinnen, Monika Keßler und Ruth Straub, für zwei schöne Tage an und auf der Mosel.

Erhöhung der Mitgliedsbeiträge

Nach den Beratungen in den drei Sportbünden und im Landessportbundpräsidium haben die Delegierten bei der Mitgliederversammlung des Landessportbundes am 18.06.2016 in Bingen beschlossen, die Mindestmitgliedsbeträge in den Vereinen ab dem 01.01.2020 wie folgt zu erhöhen:

  • Jugendliche 4,00 Euro monatlich
  • Erwachsene 6,00 Euro monatlich

Die Erhebung dieser Beiträge ist die Voraussetzung dafür, dass unser Verein weiterhin Zuschüsse für Übungsleiter, Baumaßnahmen oder für die Anschaffung von Sportgeräten vom Sportbund Rheinland erhalten kann. Bei unserer letzten Jahreshauptversammlung am 25.03.2017 haben die Mitglieder beschlossen, die vorstehenden Beträge bereits zum 01.01.2019 zu erheben, so dass wir den Beschluss mit Beginn des Jahres 2019 umsetzen. An dem Monatsbeitrag für die Jugendlichen wird sich nichts ändern, da wir bereits einen Betrag von 4,50 Euro erheben. Dagegen erhöht sich der Monatsbeitrag für die Erwachsenen von 5,00 Euro auf 6,00 Euro.

Für die vorstehende Maßnahme bitten wir um Verständnis.

Der Vorstand

Einladung zur Vereinsfeier

Auch in diesem Jahr möchten wir alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins zu einem gemütlichen Beisammensein recht herzlich einladen. Unter dem Motto „Herbstfeier beim NWV“ wollen wir in unserem Bootshaussaal am Samstag, 17. November, ab 18 Uhr, einen schönen Vereinsabend verbringen.

Unser Vereinsgastronom richtet wieder ein kalt/warmes Büfett her und bietet Getränke aller Art an. Zudem werden wir, wie in der vergangenen Jahren üblich, ein kleines Rahmenprogramm anbieten. Der Kostenbeitrag für das Büfett beträgt für Mitglieder 8,00 Euro und für Nichtmitglieder 15 Euro pro Person, der bei der Anmeldung zu entrichten oder auf unser Konto, bei der Sparkasse Neuwied, IBAN: DE 31 5745 0120 0026 0354 10, zu überweisen ist.

Anmeldungen nehmen Beate Manz, Schmandstr. 14a, 56564 Neuwied, Ruth u. Jürgen Straub, Wallstr. 13, 56564 Neuwied sowie Marion u. Reiner Bermel,   Marsstr. 7, 56566 Neuwied bis zum 09.11.2018 entgegen oder können bis dahin in unseren Hausbriefkasten, Bootshaus Rheinstr. 80, eingeworfen werden.

Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen und freuen uns schon heute auf einen kurzweiligen Abend in geselliger Runde.

Der Vorstand

MANOS – Selected Songs auf unserer Kleinkunstbühne

Mit zwei Künstlern aus der heimischen Region geht das Programm auf der Kleinkunstbühne Kultur“Raum“ Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke weiter. Klaus Mäurer und Dieter Wüster-Lindenau präsentieren am Samstag, 27. Oktober um 20.00 Uhr ihr Programm MANOS-Selected Songs. Klaus Mäurer hat sich seit mehr als 30 Jahren international einen Namen als meisterlicher Flamencomusiker gemacht. Zusätzlich spielt er aber auch Blues, Rock, Pop und Jazz. Weiterlesen

Sunplugged auf der Kleinkunstbühne

Auf der Kleinkunstbühne Kultur“Raum“ Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke wird am Samstag, 13. Oktober ein weiteres musikalisches „Highlight“ geboten. Zu Gast ist eine Band mit einer Gitarre, einem Kontrabass und zwei Stimmen und sie hören auf den Namen „Sunplugged“. Dahinter verbergen Mattes und Fips „der Finger“. Mattes war Gründungsmitglied der legendären Bobbin Baboons und Fips ist aktuelles Bandmitglied der Wild Bobbin Baboons, die kürzlich das Bootshaus gerockt haben. Fips und Mattes haben über 30 Jahre gemeinsame Rock’n’Roll Erfahrung, zusammen spielten sie bei den Bobbin Baboons und den Hot Brakers. Außerdem rockten sie unzählige Gigs mit Crazy Crissy and the Grizzly Beers und Danny and the Wonderbras. Weiterlesen

Konzert mit Frank Breburda

Der Songpoet & Liedermacher Frank Breburda ist am 29. September Gast auf der Kleinkunstbühne Kultur“Raum“ Bootshaus  ist. Er ist einer der letzten traditionellen Liedermacher und versteht es, auf wunderbare Art und Weise seine Erlebnisse und Eindrücke in Worte und Melodien zu fassen. Den berührenden Balladen stellt er kleine Geschichten voran und es ist wohltuend und feinsinnig, ihm zu zuhören. Weiterlesen

Rehasport Wassergymnastik

Der Neuwieder Wassersportverein teilt mit, dass die Rehasportkurse Wassergymnastik in der Deichwelle Neuwied bis mindestens Frühjahr 2019 gänzlich ausgebucht sind.

Es können keine Plätze mehr zur Verfügung gestellt werden und wir bitten von weiteren Anfragen abzusehen.

Reiner Bermel, 1. Vorsitzender

 

Vier Neuwieder Kanuten in Hamburg

Die beiden lizenzierten Kampfrichter Michael Bauer und Jürgen Straub vom Neuwieder Wassersportverein (NWV) wurden als Vertreter des Kanuverbandes Rheinland aus der Gruppe Süd als Schiedsrichter zu den 97. Deutschen Kanurennsport-Meisterschaften berufen. Die beiden haben für den rein ehrenamtlichen Einsatz eine Woche Urlaub geopfert, um als Starter, Schieds- und Wenderichter tätig sein zu können. So durfte Michael Bauer unter anderem die alten und neuen Weltmeister Roland Rauhe und Sebastian Brendel auf der 200m Sprintstrecke starten. Weiterlesen

Abpaddeln der Kanuten

Mit dem traditionellen Abpaddeln auf dem Rhein beendeten die Kanuten des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) die Saison. Die Abschlußfahrt führte in Einer- und Zweierkajaks von Lahnstein bis zum heimischen Bootshaus an der Rheinbrücke. Dort angekommen wurden sie von Vereinsmitgliedern, die auf dem Deich standen, in Empfang genommen. Der Teilnehmerkreis unserer Sportler war heute wegen fehlendem Nachwuchs und urlaubsbedingter Abwesenheit einiger Kanuten doch recht überschaubar, so der verantwortliche Leiter der Kanuabteilung, Volker Strohe. Es ist in der heutigen Zeit gar nicht so einfach, Nachwuchs zu finden, ergänzte der 2. Vorsitzende, Jürgen Straub. Obwohl wir alle „Hebel“ in Bewegung setzen, ist es uns bisher nicht gelungen, die Kanumannschaft, geschweige denn die Rennsportmannschaft, zu verstärken, so die beiden übereinstimmend. Der guten Stimmung gab das aber keinen Abbruch und am frühen Abend wurden die Sportler für ihre Anstrengung belohnt. Der Jugendleiter, Leo Niggemann und sein Team, sorgen für leckeres vom Grill mit frisch zubereiteten Bratkartoffeln und hausgemachten Salaten als Beilage. Nach dem Abendessen saßen die NWV-ler noch einige Stunden gemütlich beisammen und ließen den schönen Tag fröhlich ausklingen.

Weiterlesen

Bobbin Baboons rocken das Bootshaus

Die wilden 50-er Jahre werden am Freitag, 21. September auf der Kleinkunstbühne Kultur“Raum“ Bootshaus an der Rheinbrücke aufleben lassen, wenn die „The wild Bobbin Baboons“ die Bühne zum Beben bringen werden. Mit ihren Persiflagen, gewagten Interpretationen und halsbrecherischen Akrobatik geben sie Lieder der Rock`n Roll-Größen wie Jerry Lee Lewis, Bill Harley, Buddy Holly sowie Little Richard wieder. Der mehrstimmige Gesang, der knackige Kontrabass, das panisch röhrende Tenorsax, das schrille Piano und der treibende Beat sind der Garant für ein unnachahmliches Musikerlebnis im legendären Fuffziger-Sound.  Weiterlesen