Beatles Coverband im Bootshaus

”Rubber Soul”, eine der besten Beatles Coverband Deutschlands, gastieren am Samstag, 25. Mai um 20 Uhr auf der Kleinkunstbühne Kultur“Raum“ Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke.  Nach dem sensationellen Konzert im vergangenen Jahr haben sich die vier Musiker spontan zu einem weiteren Auftritt in Neuwied entschlossen. „Rubber Soul“….nannten die Beatles ihr im Jahre 1965 veröffentlichtes Album. Jahrzehnte später wurde es der Bandname einer der besten Beatles- Coverband aus NRW. Wenn „Rubber Soul“ loslegt, finden sich die Zuhörer sofort in die aufregende Atmosphäre der 60er Jahre versetzt. Mit authentischem vierstimmigen Satzgesang in den original Beatles- Tonarten, mit Gitarren, Bass und Schlagzeug, lassen die vier versierten Musiker die faszinierenden Zeiten der Beatles- Livekonzerte lebendig werden. So muss es damals gewesen sein, als die Fab Four mit ihrer Musik die Welt eroberten. Aus über 60 Stücken, angefangen bei den frühen Rock’n Roll Nummern der „Please, please me“- LP bis hin zum „Abbey Road“- Album, gestalten sie einen mitreißenden Abend, der sofort ins Herz und in die Beine geht. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, und der Eintritt kostet 15 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Karten können ab sofort im Neuwieder Bootshaus, Rheinstr. 80 erworben oder unter 01724508632 reserviert werden. Weitere Infos unter www.event-bootshaus.de

Einladung zur Familienfahrt

Hallo zusammen,

wir haben vor, jeweils am Samstag (längere Strecke) und Sonntag (kurze Strecke, auch für gänzlich ungeübte geeignet) eine Paddeltour durchzuführen. Die Strecken werden so geplant, dass alle, auch unsere Nichtpaddler, die gerne einmal mitfahren möchten, die Fahrt bewältigen können.

WANN? 31.05.2019 – 02.06.2019 (Freitag – Sonntag)
WO? Campingplatz Dausenau an der Lahn (Hallgarten 16, 56132 Dausenau)
[Booteladen und kurze Besprechung am Mittwoch, 29.05.2019, 18.00 Uhr!]

Am Freitagabend bestellen wir bei der Campingplatzgaststätte „Pizzeria Pinoccio“ Pizza und samstags wird uns Küchenchef Woody und sein Team beköstigen. Lasst Euch überraschen! Über Salatspenden/Antipasti zur Pizza sowie Kuchenspenden für den „kleinen Hunger“ zwischendurch würden wir uns freuen. Zum Frühstück werden Brötchen bzw. Brot besorgt. Belag sowie Getränke und Verpflegung für tagsüber bringt sich bitte jeder selbst mit. Der Kostenbeitrag für das ganze Wochenende beträgt pro erwachsene Person 10,00 EUR, Kinder, Jugendliche und Tagesgäste sind frei.
Um besser planen zu können, möchten wir auch unsere Tagesgäste bitten, sich anzumelden. Die Anmeldung mit Kostenbeitrag bitte bis spätestens Freitag, 27.05.2019 bei Volker Strohe oder Marion Bermel abgeben.

Euer Kanuteam

Rehasportkurse bei Frau Zils

Die Wassergymnastikkurse bei Frau Zils, die donnerstags in Heimbach-Weis stattfinden, werden für 2 Wochen unterbrochen, da sich Frau Zils in Urlaub befindet. Der nächste Kurs ist somit am Donnerstag, 23. Mai 2019.

Die Dienstagkurse in der Deichwelle finden dagegen statt und werden von den lizenzierten Trainerinnen Margret Senn und Ruth Straub vertretungsweise durchgeführt.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis!

Freie Plätze im Kanu-Anfängerkurs

,
Neben dem Kanurennsport wird beim Neuwieder Wassersportverein (NWV) auch das Kanuwandern gefördert. Der Kanuwander- oder freizeitsport  erfreut sich großer Beliebtheit, da die Sportart  bis in das hohe Alter ausgeübt werden kann. So finden beim NWV jährlich Kanu-Anfängerkurse statt. An den Übungsabenden wird neben der richtigen Paddeltechnik auch das Verhalten in den verschiedenen Bootstypen geschult. Nach den Kursen können die Sportler das Kanuwandern gerne weiter betreiben, so der verantwortliche Übungsleiter Volker Strohe. Dazu haben sie in unserem Verein ausreichend Gelegenheit, denn zweimal wöchentlich, dienstags und donnerstags, gehen die Freizeitkanuten auf das Wasser, ergänzt die Übungsleiterin Marion Bermel. Für den ersten Kanu-Anfängerkurs, der vom 06. Mai bis 15. Mai 2019 stattfindet, gibt es noch freie Plätze. Die Übungsabende sind jeweils montags und mittwochs von 18 bis 20 Uhr. Treffpunkt ist das Bootshaus in der Rheinstr. 80 (direkt an der Rheinbrücke). Die Kosten pro Kurs und Teilnehmer/in betragen 20 Euro. Anmeldungen werden von Volker Strohe unter 01711788005 entgegen genommen oder sind per Mail an rbermel@gmx.de zu richten.

Wassergymnastikkurse von Frau Zils finden statt!

Entgegen anders lautender Informationen finden die Reha-Wassergymnastikkurse bei Frau Zils dienstags in der Deichwelle von 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr und 14.00 bis 14.45 Uhr sowie donnerstags im Hallenbad des Berufsbildungswerks Heimbach-Weis von 13.00 bis 13.45 Uhr sowie 13.45 Uhr bis 14.30 Uhr ganz normal statt.

Es gibt lediglich in den Osterferien in der Deichwelle eine Unterbrechung am 23. und 30. April. Nach den Osterferien geht der Betrieb ganz normal weiter.

Keine Unterbrechung in den Osterferien gibt es im Hallenbad in Heimbach-Weis.

Wir bitten um Beachtung!!

Anpaddeln 2019

Das war eine gelungene Veranstaltung, die der Jugendleiter des Neuwieder Wassersportvereins (NWV), Leo Niggemann und sein Team organisiert hat, so der 1. Vorsitzende Reiner Bermel nach Beendigung des Anpaddelns auf dem Rhein. Bei regelrechtem Aprilwetter, ein Mix aus Sonne, Wind und Graupelschauer, führte die Fahrt rheinabwärts in Einer- und Zweierkajaks von Vallendar nach Neuwied zum heimischen Bootshaus an der Rheinbrücke. Im Anschluß daran fand für alle Mitglieder ein gemütliches Beisammensein, bei Kaffee und Kuchen, statt.

Weiterlesen

Comedy mit Rainer Zufall

„Dau misch och!“ oder auf Hochdeutsch „Du mich auch!“, so lautet der Titel der brandneuen Comedyshow von Rainer Zufall aus Koblenz. Mit seiner Partnerin Ulla präsentiert er die „geheime“ Vor-Premiere am 26. April auf der Kleinkunstbühne im Kultur „Raum“ Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke. Die beiden „Macher“ der Kleinkunstbühne, Dirk Wittersheim und Reiner Bermel sind stolz, dass der Kowelenzer Hejel sein neues Programm zuerst in Neuwied präsentiert.

Weiterlesen

Neue Kanukurse 2019

Neben dem Kanurennsport wird beim Neuwieder-Wassersportverein (NWV) auch das Kanuwandern gefördert. Der Kanuwander- oder freizeitsport  erfreut sich großer Beliebtheit, da die Sportart  bis in das hohe Alter ausgeübt werden kann. So finden beim NWV jährlich Kanu-Anfängerkurse statt. An den Übungsabenden wird neben der richtigen Paddeltechnik auch das Verhalten in den verschiedenen Bootstypen geschult.

Weiterlesen