Abpaddeln am 17.09.2016

Liebe Sportler,
liebe Eltern, Freunde und Gönner,

auch in diesem Jahr möchten wir Euch zum traditionellen Abpaddeln der Kanuabteilung am Samstag, den 17. September 2016 einladen.

Treffen ist für alle Paddler um 12:30 Uhr am Bootshaus.
Alle anderen treffen sich dort ab 15:00 Uhr zum gemeinsamen Kaffeetrinken.
Über Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen, denn diese werden zu Gunsten der Jugendkasse verkauft.

Am Abend wird es frischzubereitetes Geschnetzeltes mit Nudeln und Salat zum Preis von 4,50 € geben. Salatspenden werden dankend angenommen und das Geschirr sowie Besteck bitten wir Euch von zu Hause mitzubringen.

Die Anmeldung kann bis Freitag, den 9. September, gegen Vorkasse bei Volker Strohe, Marion Bermel, Jürgen Straub oder mir erfolgen.

Mit sportlichen Grüßen,
Leo Niggemann

[Download Anmeldung: Einladung-zum-Abpaddeln-2016-PDF]

Drachenbootregatta in Nassau – NWV stellte Kampfrichter

Auch bei der 9. Nassauer Drachenbootregatta waren Kampfrichter unseres Vereins im Ensatz. Jürgen Straub als Starter, Timo Straub als Zeitnehmer und Videokamerabediener sowie Reiner Bermel als Zielrichter sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Obwohl unser Verein nicht am Start war, haben wir dem befreundeten NKC Nassau gerne mit Rat und Tat zur Seite gestanden, so die drei Wettkampfrichter nach Regattaende.

nassau 003nassau 005nassau 002.JPG

Matthias Kinzer wurde zweifacher Deutscher Meister

Was für ein erfolgreiches Wochenende am 13. und 14. August für unseren Kanuten Matthias Kinzer. Er war kürzlich bei den Deutschen Drachenbootmeisterschaften, die auf der Olympiastrecke von 1936 in Berlin-Grünau ausgetragen und von 55 Mannschaften besucht wurde, am Start und kehrte als zweifacher Deutscher Meister nach Neuwied zurück. Matthias wurde im Vorfeld für das Mannschaftsboot der Thunder Dragons aus Bad Säckingen angefordert und bei den Rennen über 500m und 2000m eingesetzt. Über die beiden Strecken wollte die Crew den Titel aus dem Vorjahr verteidigen, was schließlich auch eindrucksvoll gelang. Über die 500m Kurzstrecke gab es mit gepaddelten 1.55,94 min. einen sogenannten Start-Ziel-Sieg und das Boot passierte mit einer halbe Bootslänge Vorsprung vor den Neckardrachen die Ziellinie. Platz drei ging an die Wannsea Dragons aus Berlin. Über die 2000m Langstrecke erfolgt der Start versetzt in 10 Sekunden Abständen und im Ziel wurde die absolvierte Zeit gewertet. Auf der Strecke bewiesen sie ihre Klasse, überholten das vor ihnen gestartete Berliner Boot und wurden überlegener Sieger mit einer Zeit von 8.15,43 min. Der Zweitplatzierte, die Neckardrachen, benötigten für die Strecke 8.20,82 min. Matthias und seine Mannschaft waren überglücklich und stolz zugleich, dass sie in einer solchen Dominanz ihre Vorjahrestitel verteidigen konnten. Wieder in Neuwied angekommen, erhielt er Glückwünsche vom 1. Vorsitzenden des NWV, Reiner Bermel, der sich erfreut darüber zeigte, einen solchen erfolgreichen Kanuten in seinen Reihen zu haben.
Matthias Kinzer

Matthias Kinzer.jpg

NWV-Damen auf Tour und viel Lob für Ruth

Nachdem kürzlich unsere Herren zwei schöne Paddeltage auf der Lahn verbrachten, gingen nun auch die NWV-Damen auf Tour. Vom Bootshaus an der Rheinbrücke führte die Fahrt mit dem Bootsanhänger nach Wetzlar, wo die dortige Jugendherberge als Nachtquartier diente. Mit einem gemeinsamen Abendessen klang der Tag aus. Am nächsten Tag führte die erste Paddelstrecke rund 20 Flußkilometer von Gießen nach Wetzlar, wo am Abend das Stadtfest besucht wurde. Die zweite Tagestour führte die sportlichen NWV-Damen von Wetzlar nach Leun, wo nach gepaddelten 14 Flußkilometer der Anhänger zum Verladen der Boote bereit stand. Nach der Bootsverladung ging es wieder zurück an das heimische Bootshaus an der Rheinbrücke, wo zwei herrliche sonnige Paddeltage ihr Ende fanden. Alle Teilnehmerinnen waren sich einig, dass die Nordic- Walking Abteilungsleiterin Ruth Straub eine schöne Fahrt organisiert hatte, wofür sie viel Lob erhielt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kanu-Anfängerkurs startet

Du suchst noch nach der richtigen Sportart und hast sie bisher nicht gefunden? Wie wäre es mit Kanurenn- oder wandersport? Um die beiden Sportarten näher kennen zu lernen, bieten wir einen Kanukurs für Anfänger an. Alles was benötigt wird, sind Wechselsachen sowie das Schwimmabzeichen in Bronze (Freischwimmer), der Rest wird vom Verein gestellt. Der Kurs findet jeweils dienstags am 16. und 23. August 2016 statt. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr das vereinseigene Bootshaus in der Rheinstr. 80 (direkt an der Rheinbrücke). Anmeldungen nimmt der zuständige Sportwart Volker Strohe unter 0171/1788005 entgegen und steht für weitere Fragen zur Verfügung.

Kanukurs

 

Rund um Rommersdorf – Unsere Nordic-Walker waren dabei

Sechs Nordic-Walker/innen unseres Vereins nahmen kürzlich am 31. Volkslauf „Rund um Rommersdorf, der von insgesamt 264 Teilnehmern besucht  und von den Vereinen SRC sowie SSV Heimbach-Weis ausgerichtet wurde, teil. Gestartet wurde die 10 km lange Strecke am Sportplatz in Heimbach-Weis. Von dort aus verlief die weitere Streckenführung über Wald- und Feldwege, wobei einige Steigungen bewältigt werden mussten und ein Laufabschnitt zum Rheinsteig gehörte. Den Läufern und Walkern wurde somit, neben der sportlichen Herausforderung, zeitweise eine schöne Aussicht auf das Rheintal geboten. Von den NWV-lern erreichte Jürgen Straub als erster das Ziel, gefolgt von Ulrich Winkelmeyer. Die vier Damen Margret Senn, Ruth Straub, Babette Thomsen und Beate Manz blieben die gesamte Strecke über zusammen und überquerten auch zeitgleich die Ziellinie. Nach Wettkampfende waren sich alle Neuwieder einig, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung war, die Organisatoren eine schöne Streckenführung gewählt hatten und die Helfer am Wegesrand sehr freundlich und zuvorkommend waren. Im nächsten Jahr werden wir mit Sicherheit wieder dabei sein, denn Heimbach-Weis ist eine gute Adresse und immer eine Anreise wert, so die Abteilungsleiterin, Ruth Straub zusammenfassend.
RDRD 1RD 2

Herrentour auf der Lahn

Drei herrliche Tage an und auf der Lahn verbrachten kürzlich acht Freizeitkanuten des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) während der alljährlichen Herrentour. Nachdem am heimischen Bootshaus an der Rheinbrücke die Einer- und Zweierkajaks im Bootsanhänger verladen waren, ging es zum Campingplatz nach Weilburg-Odersbach, wo die Übernachtungszelte aufgebaut wurden. Am ersten Abend wurden die Routen festgelegt und wie es sich für eine Herrentour gehört, der Grill angezündet und ein Bier getrunken. Der zweite Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück und danach stand die erste Bootstour von Niederbiel zurück zum Campingplatz nach Odersbach an. Die Tagestour umfasste knapp 28 Flusskilometer durch das herrlich gelegene Lahntal. Da im oberen Bereich der Lahn kein Schifffahrtsverkehr zulässig ist, genossen die NWV-ler die herrliche Ruhe und ließen die Natur auf sich einwirken. Am dritten und letzten Tag führte die 23 km lange Paddeltour von Odersbach nach Runkel , wo bereits der Bootsanhänger für die Verladung bereitstand. Wieder in Neuwied angekommen, klangen die schönen Tage mit einem gemeinsamen Schnitzelessen auf der Freiterrasse der Bootshausgaststätte beim Vereinswirt, Dirk Wittersheim, gemütlich aus. Ein großes Kompliment erhielt der Wanderwart des Vereins, Michael Bauer, für die hervorragende Organisation der Herrentour 2016.

Herrentour

Herrentour 2Herrentour 3Herrentour 1

Neuer Schwimmkurs wird angeboten

Nach Beendigung der Schulferien, erstmals ab dem 01. September, bieten wir einen neuen Schwimmkurs an. Für alle Seepferdcheninhaber findet ein Bronzeabzeichenkurs, auch Freischwimmerkurs genannt, statt. Die insgesamt 12 Übungsstunden werden donnerstags in der Zeit von 17 bis 18 Uhr im Hallenbad der Landesblindenschule im Neuwieder Stadtteil Feldkirchen abgehalten. Die Kursgebühren belaufen sich auf 70 Euro. Anmeldungen werden ab sofort vom Übungsleiter, Henrik Nengel, unter nwvschwimmen@gmail.com entgegen genommen.