Abpaddeln des Kanuverbandes Rheinland

Am Sonntag, 25.09.2022 fand das Abpaddeln des Kanuverbandes Rheinland sowie des Neuwieder Wassersportvereins (NWV) statt. Aufgrund seines 100-jährigen Bestehens im Jahr 2021 wurde der NWV mit der Verbandsausrichtung beauftragt. Es ging auf den schönen Rhein und die teilnehmenden Kanuten ließen gegen 11 Uhr in Spay ihre Boote zu Wasser und das Ziel war das NWV-Bootshaus bei Rheinkilometer 608. Etwa 40 Sportler paddelten in Einer- und Zweierkajaks rheinabwärts und bewältigten dabei rund 30 Flusskilometer bis nach Neuwied. Das Wetter spielte einigermaßen mit und es war die gesamte Zeit über relativ trocken, so die Teilnehmer/innen unisono. Wir sind halt Wassersportler und haben öfters mit Wasser von oben und von unten zu tun, so der NWV-Rennsportwart Volker Strohe. In Neuwied angekommen, ging es für die Paddler zum dortigen Bootshaus, wo ihnen eine Stärkung in Form von Suppe, Kuchen und Getränken angeboten wurde. Es war eine sehr harmonische Veranstaltung, die gegen 17 Uhr beendet war. Die Sportler bedankten sich beim Veranstalter für die hervorragende Verpflegung und waren sich einig, dass der Saisonabschluss eine gelungene Veranstaltung des Kanuverbandes Rheinland war. Im Anschluss daran feierten die NWV-ler in geselliger Runde noch ein wenig weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert