Matthias und Lukas beim Sauertal Marathon erfolgreich

Der luxemburgische Kanu Club Sauertal veranstaltete Ende Oktober einen Kanumarathon auf der Sauer. Der Wettbewerb, der über eine Distanz von 27 Kilometern ausgeschrieben war, führte von Reisdorf nach Rosport. Am Start waren 22 Boote aus 4 Nationen, unter anderem auch der Zweierkajak des Neuwieder Wassersportverein (NWV) in der Besetzung Matthias Kinzer aus Neuwied und Lukas Kollmann aus Koblenz-Metternich.  Auf der 27 Kilometer langen anspruchsvollen Strecke wechselten sich leichte Wildwasser- mit Flachwasserpassagen ab, an die sich die beiden Neuwieder Kanuten, die erstmals ein solches Rennen bestritten, gewöhnen mussten. Anfangs lagen sie nach einem schwachen Start mit einer Dreiergruppe auf dem zehnten Platz. Nach etwa 10 Kilometern verkleinerte sich diese Gruppe aufgrund einer Tempoverschärfung, die die beiden Neuwieder mitgehen konnten. Kinzer und Kollmann leisteten in dieser Zweiergruppe über 20 Kilometer Führungsarbeit und konnten aufgrund dessen noch ein Boot überholen. In der Zielwende in Rosport wurden die beiden Neuwieder allerdings von ihren Mitkonkurrenten behindert und hatten somit keine Chance mehr als siebte durch das Ziel zu paddeln. Trotz allem sind die beiden jungen Sportler mit ihrem Abschneiden zum Saisonabschluss zufrieden und haben neben einem guten achten Platz in der Gesamtwertung und dem fünften Platz in Ihrer Wertungskategorie vor allem an Erfahrung für kommende Kanumarathons gewonnen.

Matthiasundlukas

Kommentar verfassen