Mayhan-Project gibt ein weiteres Konzert

Mayhan-project in Concert, so lautet die letzte Veranstaltung vor der Sommerpause auf unserer Kleinkunstbühne. Das Wort Mayhan kommt aus dem afghanischen, bedeutet soviel wie Heimat und ist ein interkulturelles Musikprojekt unter der Federführung von Habib Yussof. Mit seinen zwei Gitarristen Stefan „Anaka“ Löschner und Hans Köppen war er bereits drei Mal zu Gast im Bootshaus und hat sich mit zauberhaften Gitarrenklängen in die Herzen der Zuschauer gespielt.  Aufgrund der starken Nachfrage hat er sich dazu entschlossen, ein weiteres Mal aufzutreten. Mayhan-project begreift sich als musikalische Brücke zwischen den Kulturen. Sie verbinden europäische Stilrichtungen mit indisch-orientalischen Elementen zur neuen Harmonie. Die Veranstaltung findet am Freitag, 08. Juli um 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr, im Bootshaus statt und Karten können ab sofort zum Preis von 15 Euro telefonisch unter 02631/4619947 sowie 02631/343121 (Anrufbeantworter) reserviert werden.

 

 

bild-mayhan1

Kommentar verfassen