Wintercup-Serie erfolgreich beendet

Knut Hitzschke, der für unseren Verein bei der Wintercup-Serie startete, belegte nach Wettkampfende den guten 13. Platz in der Gesamtwertung sowie den 3. Platz in seiner Altersklasse (Masters C). Der Wintercup begeistert schon seit vielen Jahren die Kanu-Szene und sorgt inzwischen für viel Aufmerksamkeit. Die Wettkämpfe, insgesamt vier an der Zahl, sind einfach, verständlich aber spektakulär und erfolgen in Massenstarts aller Klassen. Die Streckenlängen, die in Einerkajaks oder Boards zu paddeln sind, bewegen sich zwischen acht und zwölf Kilometern. Bei jedem einzelnen Wettkampf wird die Platzierung und die Zeit gewertet und nach vier Läufen entscheidet die Gesamtpunktzahl über die Endplatzierung. Knut Hitzschke hat erstmals am Wintercup teilgenommen und war nach den Läufen in Herdecke, Mainz, Venlo und Köln mit dem Ergebnis durchaus zufrieden. Eine bessere Platzierung verhinderte ein Missgeschick beim letzten Lauf in Köln, wo er mit seinem Steuer an einem Stein hängen geblieben ist und durch die Reparatur viel Zeit verloren hat. Somit konnte er in der Gesamtwertung seinen guten siebten Platz nach drei Läufen nicht mehr verteidigen beziehungsweise verbessern. Trotzdem ein großes Kompliment an Knut für die beachtliche Leistung.

knut-1

Kommentar verfassen