Zwei Livebands auf unserer Kleinkunstbühne

Ein musikalisches Doppelpack präsentiert sich am Freitag, 03. November, im Kultur“Raum“ Bootshaus an der Rheinbrücke. Gleich zwei Band-Formationen mit bekannten Neuwieder Musikern treten ab 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, auf der Kleinkunstbühne auf und zwar „Windwalker“ und „Phase3“.  Die Neuwieder Kultband „Windwalker“ spielt deutschen Progressiv-Rock aus eigener Feder. Sie gründete sich Anfang der 90-er Jahre und spielt seitdem in unveränderter Besetzung mit Ewald Fischer (Bass und Midipedal), Stefan Müller (Schlagzeug, E-Percussion, Gesang) und Ralph Koch (Gitarre, Gesang, Midipedal). Die Band „Phase3“ um den Kölner Songwriter Michael Baltasar (Gesang, Gitarre) und seinen Kumpel Detlef Maschinski (Bass, Gesang) macht sich nicht zuletzt nach dem gelungenen Autritt auf dem NRheinRocks-Festival Zug um Zug einen Namen in Neuwied. Eigene kölsche Rock- und Pop-Songs erzählen von Freud und Leid im Leben, im Job und in der Liebe. Es klingt ein bisschen wie BAP, ein bisschen wie Westernhagen, wenn er aus Köln käme. Seit zwei Jahren mit dabei: Achim Jungbluth (Gitarre, Gesang) und das Neuwieder „Urgestein“ Torsten Garbe (Schlagzeug, Gesang). Karten für dieses einmalige Event können ab sofort im Bootshaus, Rheinstr. 80 erworben oder unter 01724508632 vorbestellt werden. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 10 Euro und an der Abendkasse 12 Euro. Weitere Infos unter www.event-bootshaus.de

Kommentar verfassen