Ü-30 Weiberfastnachtsparty im Kultur“Raum“ Bootshaus

Der Countdown läuft und die Zeit bis zu den tollen Tagen ist gezählt. Zum Auftakt der Karnevalsession 2018/19 findet am Schwerdonnerstag, 28. Februar im Kultur „Raum“ Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke die Ü – 30 Weiberfastnachtparty statt. Alle Clowns, Hexen, Piraten, Cowboys u. sind in den eingeladen um mitzufeiern. Gute Laune und ausgelassene Stimmung sind garantiert, wenn Bob Murawka, dass Original von RPR 1, seine Finger über den Plattenteller kreisen lässt. Neben den Hits von früher bis heute, hat er seinen Koffer natürlich auch randvoll mit den aktuellen Karnevalshits bestückt. Es wird getanzt, geschunkelt und gesungen bis in die frühen Morgenstunden. Der Beginn ist um 20 Uhr und der Eintritt kostet 8 Euro im Vorverkauf und 10 Euro an der Abendkasse. Die Karten können ab sofort im Bootshaus, Rheinstr. 80 erworben oder unter 01724508632 vorbestellt werden.

Hallenbad in Feldkirchen weiterhin geschlossen

Liebe Sporler, liebe Eltern,

leider muss ich Euch darüber in Kenntnis setzen, dass nach Mitteilung der Schule für Blinde und Sehbehinderte in Feldkirchen das Hallenbad auch noch die gesamte nächste Woche, vielleicht auch noch die übernächste Woche, für jeglichen Badbetrieb geschlossen bleibt. Es tut mir wirklich leid, aber wir haben darauf keinen Einfluss. Bitte die weiteren Mitteilungen auf der Homepage beachten.
Ich bitte um Verständns.

Reiner Bermel
1. Vorsitzender Neuwieder Wassersportverein

Veranstaltungen im Kultur“Raum“ Bootshaus

Auch im 1. Halbjahr 2019 wird auf der Kleinkunstbühne im Kultur“Raum“ Bootshaus an der Rheinbrücke ein vielfältiges Programm live zu erleben sein. Der Veranstalter und Gastronom, Dirk Wittersheim, sowie der 1. Vorsitzende des Neuwieder Wassersportverein, Reiner Bermel, sind sich einig, dass sie ein Programm für alle „Geschmacksrichtungen“ zusammen gestellt haben und hoffen auf regen Zuspruch. Los geht es an „Weiberfastnacht“ mit einer Ü-30 Karnevalsparty von und mit Bob Murawka, dem Original von RPR 1.

Weiterlesen

Neuer Kurs Rehasport Wassergymnastik

Aufgrund der starken Nachfrage nach freien Plätzen für die Rehasport-Wassergymnastikkurse bietet der Neuwieder Wassersportverein (NWV) einen weiteren Kurs an, der am Donnerstag, 07.02.19 um 15.00 Uhr startet und von der lizenzierten Übungsleiterin, Maria Wagner, geleitet wird. Er findet einmal wöchentlich im Hallenbad des Berufsbildungswerk Heinrich-Haus im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein genehmigtes ärztliches Rezept von den Krankenkassen. Anmeldungen werden ab sofort vom 1. Vorsitzenden Reiner Bermel telefonisch unter 02622/82293 oder per Mail an rbermel@gmx.de entgegen genommen.

Hallenbad weiterhin geschlossen!

Das Hallenbad in der Schule für Blinde und Sehbehinderte in Neuwied-Feldkirchen ist wegen einem technischen Defekt weiterhin geschlossen, so dass unsere Trainingsstunden donnerstags in der Zeit von 17 bis 18 Uhr entfallen.

Nach Mitteilung des Betreibers wird das Bad in dieser als auch in der nächsten Woche noch geschlossen bleiben.

Wenn alles gut verläuft, kann das Schwimmtraining am Donnerstag, 24.01.2019 wieder aufgenommen werden.

Wir bitten um Verständnis und weitere Infos auf der Homepage beachten.

Reiner Bermel, 1. Vorsitzender

Kursunterbrechung beim Rehasport Wassergymnastik

Liebe Kursteilnehmer/innen,auch in diesem Jahr finden während den Schulferien im Zeitraum vom 20.12.2018 bis 04.01.2019 keine Kurse Rehasport Wassergymnastik statt, weil die Badbetreiber entweder Eigenbedarf geltend machen oder das Bad geschlossen ist.

Somit sind alle Vereine in dieser Zeit vom Badbetrieb ausgeschlossen.

Nach den Schulferien gehen die Kurse zu den gewohnten Zeiten ganz normal weiter und zwar ab Dienstag, 08.01.2019.

Wir bitten um Verständnis und wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Reiner Bermel, 1. Vorsitzender

Weihnachtsgrüße

Unseren Mitgliedern, Kursteilnehmern und Freunden wünschen wir ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2019. Mögen alle Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Wir sagen DANKE für die Treue zum Verein sowie den Besuch unserer Veranstaltungen im Kultur“Raum“ Bootshaus an der Rheinbrücke.

Der Vorstand