Kartoffelfest beim NWV fand großen Anklang

Rund 80 Wassersportler fanden kürzlich den Weg in unser Bootshaus an der Rheinbrücke, wo die Vereinsfeier „Kartoffelfest beim NWV“ stattfand. Der 1. Vorsitzende, Reiner Bermel, begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste und war über die hohe Beteiligung sehr erfreut. Er lies die abgelaufene Saison noch einmal sportlich Revue passieren und versprach einen kurzweiligen Abend mit einem kleinen aber feinen Rahmenprogramm. Musikalisch eröffnet wurde die Vereinsfeier durch eine Bläserin und zwei Bläser der Bläsergruppe Neuwied (Hegering 1), die herbstliche Stücke vortrugen und dafür viel Beifall erhielten. Weiter ging es mit der Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder. Für 20-jährige Mitgliedschaft wurden Sylvia Faßbender und Jan Strohe mit der silbernen Vereinsnadel und für 40-jährige Mitgliedschaft Jörg Litz, Beate und Helmut Manz mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet. Werner Litz und Günter Schäfer, die dem Verein bereits seit 70 Jahren angehören und jahrzehntelang Vorstandsarbeit geleistet haben, wurden besonders geehrt. Ebenfalls seit 70 Jahren sind die Mitglieder Marianne Haack und Werner Koch dem Verein verbunden. Im Anschluss an die Mitgliederehrung wurde das kalt/warme Büfett eröffnet, für dessen Reichhaltigkeit und Geschmack der Bootshauswirt, Dirk Wittersheim, sehr gelobt wurde. Nach dem Essen führten die jungen Erwachsenen des Vereins das Stück der „Kartoffelkönig“ auf, dass bei den Anwesenden gut ankam. Beate Johann, die seit einiger Zeit in der Wanderabteilung paddelt, trug ihre ersten Bootserlebnisse vor und überraschte so manchen Besucher. Weiter ging es mit einem Bauern-Sketch, vorgeführt von den „jungen/alten Herren“ der Kanuabteilung, der für viel Gelächter sorgte. Beendet wurde die Vereinsfeier mit einer Aufführung des Männerballetts der KG Ringnarren, die ihren Showtanz 2015 präsentierten und erst nach einer Zugabe die Bühne verlassen durften. Alle waren sich einig, dass es ein abwechslungsreicher und  kurzweiliger Vereinsabend war, der den Wassersportlern in ihrem Bootshaus an der Rheinbrücke geboten wurde und der Dank galt dem Vereinsvorstand für die hervorragende Organisation.

Sketch Saskia und Henrik marga marion reinerEhrungen

Kommentar verfassen