Melissa Schmitz gewann die Bronzemedaille

Einen Einstand nach Maß feierte unsere 12-jährige Kanutin Melissa Schmitz, die bei ihrem ersten Wettbewerb auf Anhieb den dritten Platz belegte und sich die Bronzemedaille sicherte. Den Erfolg erzielte sie bei der 56. Kleinheubacher Mainregatta im Einerkajak (KI) über die 500m Kurzstrecke. Sehr zufrieden waren auch die beiden Trainer Volker Strohe und Marion Bermel, die sich darin bestätig sahen, dass Melissa für ihre guten Trainingsleistungen belohnt wurde.
Julia Bialek platzierte sich im KI über 500m auf den vierten Platz, qualifizierte sich für den Finallauf und erreichte dort den siebten Platz. Die gleiche Platzierung gab es über die 5000m Langstrecke und Platz acht über die 200m Sprintstrecke. Sabrina Strohe paddelte nach 500m als siebte und nach 200m als achte durch das Ziel. Fynn Thomsen belegte Platz sechs über 200m und Platz acht über 500m. Im KII gab es für Sabrina Strohe/Julia Bialek den fünften Platz über 500m und für Sabrina Strohe/Aileen Ebert den vierten Platz über 5000m und den fünften Platz über 500m. Aufgrund der starken Konkurrenz von 430 Sportlern aus 36 Vereinen waren die NWV-ler mit ihrem Abschneiden durchaus zufrieden.
Melissa Kleinheubach 1 Kleinheubach 004

Kommentar verfassen