Monika, Pia und Michael starteten bei der Grünkohlfahrt in Trier

Das war eine tolle Veranstaltung, die der Trierer Kanuclub mit der „Grünkohlfahrt“ organisiert hatte, so die drei teilnehmenden Kanuten unseres Vereins Pia und Michael Bauer sowie Monika Kessler nach der Ankunft am Trierer Bootshaus. Die zu paddelende Strecke betrug insgesamt 28 Flusskilometer und erstreckte sich über die Sauer von Wintersdorf in Luxemburg bis zur Moselmündung und führte dann weiter bis nach Trier. Nach einem gemeinsamen Frühstück am Trierer Bootshaus wurden die Boote verladen und zum Ausgangspunkt nach Wintersdorf gebracht. Nachdem sie auf der Sauer eingesetzt waren, paddelten die Teilnehmer 13 Flusskilometer bis zur Moselmündung. Dabei konnten kleinere Wehre problemlos befahren werden. Je näher die Kanuten zur Mosel kamen, machte sich der Rückstau bemerkbar und der sportliche Teil der Tour begann. Als letztes Hindernis musste kurz vor dem Ausstieg noch die Staustufe Trier überwunden werden. Da die Sportsportschleuse noch nicht in Betrieb war, mussten die Boote mit vereinten Kräften umtragen werden. Zur Belohnung gab es dann am Trierer Bootshaus das traditionelle Grünkohlessen und die Veranstaltung klang mit einem gemütlichen Beisammensein harmonisch aus.

Traveler DC 140

Kommentar verfassen