Nordic Walker beim Münz Helloweenlauf am Start

Über 700 Gruselmonster, Vampire, Skelette und Ungeheuer, darunter als Hexen verkleidete vier Damen und zwei Herren unserer Nordic-Walking Abteilung, waren beim Münz Halloweenlauf 2015 in Kobern-Gondorf am Start. Die Veranstalter boten eine stimmungsvoll beleuchtete Laufstrecke in malerischer Umgebung entlang alter Fachwerkhäuser. Leuchtende Kürbislaternen und eine schaurige Beleuchtung in den Straßen bescherten den Teilnehmern ein einzigartiges Ambiente. Von unseren Walkern erreichte Jürgen Straub als erstes das Ziel, gefolgt von Uli Winkelmeyer. Mit geringem Abstand folgten Babette Thomsen, Ruth Straub, Beate Manz und Bettina Hollendung. Nach Beendigung des Wettkampfes sorgte die Helloweenparty des Lauftreffs Untermosel für beste Stimmung unter den Teilnehmern und die NWV-ler ließen den gelungenen Abend  gemütlich ausklingen.

660;1003;1115;

660;1003;1115;

Kobern

Kommentar verfassen