Sabrina Strohe wurde Vereinsmeisterin

Mit dem traditionellen Abpaddeln auf dem Rhein beendeten unsere Kanuten die Wettkampfsaison 2016. Rund 25 Wassersportler beteiligten sich an der gemeinsamen Abschlussfahrt, die in Einer- und Zweierkajaks sowie mit Canadiern von Lahnstein zum heimischen Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke führte. Dort angekommen konnten sie sich am leckeren Kuchenbüfett stärken. Im Verlaufe des Nachmittags begrüßte der 1. Vorsitzende, Reiner Bermel die anwesenden Mitglieder sowie Freunde des Vereins und der Rennsportwart Volker Strohe lies die abgelaufene Saison noch einmal Revue passieren. Aufgrund des monatelangen Hochwassers konnte das Training auf dem Rhein nur sehr eingeschränkt stattfinden, so Strohe. Trotz allem war er  mit den Leistungen seiner Schützlinge zufrieden und sein Dank galt den verantwortlichen Übungsleitern Stephan Daniels und Marion Bermel, die rein ehrenamtlich und somit unentgeltlich für den Verein tätig sind. Der Höhepunkt der kurzweiligen Veranstaltung war die Ehrung des Vereinsmeisters. Sabrina Strohe konnte sich im Laufe des Jahres bei den Regatten die meisten Punkte ergattern und siegte vor Julia Bialek und Melissa Schmitz. Ein Jahr lang trägt sie nun den Titel der Vereinsmeisterin. Nach einem gemeinsamen Abendessen, dass von der Jugendabteilung unter der Leitung von Leo Niggemann frisch zubereitet wurde, klang das Abpaddeln so langsam aber sicher gemütlich aus.

abpaddeln-2abpaddeln-003abpaddeln-007abpaddeln-009

Kommentar verfassen