Schwimmbad in Heimbach-Weis schließt endgültig!

Nachstehendes Schreiben allen Rehasportteilnehmer/innen Wassergymnastik zur Kenntnis. Wir müssen nun sehen, ob wir in anderen Hallenbädern Wasserzeiten erhalten, um die Kurse, die bis auf Weiteres ausfallen, weiterhin aufrecht erhalten zu können.

Wir bitten für die Maßnahme um Verständnis.

Reiner Bermel, 1. Vorsitzender

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie angekündigt melde ich mich nun erneut bezüglich des Schwimmbades im BBW in Heimbach-Weis. Mit großem Bedauern teilen wir Ihnen mit, dass wir dieses leider endgültig schließen müssen!

Uns ist bewusst, wie schwierig diese Situation für Sie ist – insbesondere im Hinblick auf die Kurzfristigkeit und fehlende Alternativen. Bei der umfangreichen Reinigung in den Sommerferien traten jedoch so große Schäden zutage, dass eine grundlegende, sehr kostenintensive Sanierung erforderlich wäre. Unter anderem ist durch einen Schaden im Becken Wasser in den darunterliegenden Beton gedrungen und hat diesen stark beschädigt. Eine weitere Nutzung des Schwimmbades ist aus unserer Sicht daher nicht mehr mit gutem Gewissen vertretbar. Weitere Details hierzu können Sie unserer Website unter https://bit.ly/2Z2ltuC entnehmen.

Wir wissen, wie wichtig Angebote wie Schwimmunterricht und sportliche Aktivitäten im Wasser sind und die Entscheidung fiel uns nicht leicht. Zudem liegt uns die Vernetzung mit Vereinen und Akteuren im Umfeld des BBW sehr am Herzen. Wir danken Ihnen daher für die gute Zusammenarbeit und hoffen auf Ihr Verständnis und darauf, dass wir andere Angebote finden, bei denen wir weiterhin kooperieren können.

PS: Ich bitte alle Vereine, welche noch einen Schlüssel von unserem Schwimmbad haben, diesen im wieder Freizeitbüro abzugeben.

Haben Sie noch Fragen? Gerne beantworte ich Ihnen diese auch persönlich oder per Telefon unter 02622 8924215.

Caroline Giebel

B. A. BWL Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Kultur & Freizeit

Tel: 02622 8924215

Heinrich-Haus gGmbH

Stiftsstraße 1

56566 Neuwied

Kommentar verfassen