Sunplugged auf der Kleinkunstbühne

Auf der Kleinkunstbühne Kultur“Raum“ Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke wird am Samstag, 13. Oktober ein weiteres musikalisches „Highlight“ geboten. Zu Gast ist eine Band mit einer Gitarre, einem Kontrabass und zwei Stimmen und sie hören auf den Namen „Sunplugged“. Dahinter verbergen Mattes und Fips „der Finger“. Mattes war Gründungsmitglied der legendären Bobbin Baboons und Fips ist aktuelles Bandmitglied der Wild Bobbin Baboons, die kürzlich das Bootshaus gerockt haben. Fips und Mattes haben über 30 Jahre gemeinsame Rock’n’Roll Erfahrung, zusammen spielten sie bei den Bobbin Baboons und den Hot Brakers. Außerdem rockten sie unzählige Gigs mit Crazy Crissy and the Grizzly Beers und Danny and the Wonderbras. Zu hören ist der wahre unplugged Sound aus den 50ern und 60ern Jahre im Stil der legendären frühen Sunrecords-Aufnahmen, der Geburtsstunde des Rock`n Roll & Rockabilly. Songs von Elvis, Buddy Holly, Bil Haley, Carl Perkins, den Everly-Brothers, aber auch den Beatles, Stray Cats sowie moderne Evergreens werden unplugged gerockt. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, Einlass 19 Uhr und der Eintritt beträgt 12 € im Vorverkauf und 14 € an der Abendkasse. Karten gibt es ab sofort im Bootshaus an der Rheinbrücke zu erwerben oder können telefonisch unter 0172/4508632 reserviert werden.

Kommentar verfassen